Wie geht... Obstpflanze?

Es gibt nichts Schöneres als vom eigenen Obstbäumchen zu naschen.

Hast du dich für deine Lieblingsfrucht entschieden, dann gibt es einiges zu beachten. Denn
deine Pflanze verändert sich täglich und braucht Pflege und Unterstützung damit sie später leckere Früchte trägt. Und mit unseren Tipps gelingt dir das im Handumdrehen.

EINPFLANZEN
Deine Obstpflanze braucht einen sonnigen Platz und ein tiefes Loch, damit du sie beim Einbuddeln mit Erde bedecken kannst. Eine Kinderhand breit tiefer als vorher im Topf mag die Obstpflanze am liebsten. Nach dem Einpflanzen kannst du eine kleine Mauer aus Erde drum herum bauen, damit das Wasser beim Gießen nicht wegfließt. Vorsicht matschig!

GIESSEN
Im Sommer, wenn es warm ist, hat die Obstpflanze besonders viel Durst und möchte viel gegossen werden. Zu nass mögen es die Wurzeln aber nicht. Deswegen darf nicht gegossen werden, wenn sich die Erde feucht anfühlt. Wenn die Pflanze schon ein Jahr bei euch ist, brauchst du sie nicht mehr gießen.

ERNTEN
Das Obst kannst du im Sommer ernten. Manche Beeren,wie zum Beispiel die Johanisbeere, werden immer süßer, je länger du wartest. ABER: Wenn du zu lange wartest, klauen die Vögel deine Ernte! Das Obst kannst du als Nachtisch essen oder direkt von der Pflanze naschen.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl. © Talking Brands


Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK